7 vs. Wild Staffel 3 Folge 12 – Eine weitere Abholung

In der nächsten Folge von 7 vs. Wild Staffel 3 stehen die Überzeugungsversuche von Joey im Mittelpunkt, Jan davon abzuhalten, die Show abzubrechen. Für die anderen Teilnehmer verläuft die Folge 12 vergleichsweise ruhiger.

Knossi und Sascha

Knossi und Sascha haben erneut Glück mit ihrem Fischernetz und können einen weiteren Fisch fangen, was ihnen eine wichtige Nahrungsquelle sichert. Ansonsten verläuft ihr Tag in dieser Folge von 7 vs. Wild Staffel 3 eher ruhig, ohne grössere Ereignisse. Nach einer weiteren ruhigen Nacht begrüsst Knossi Sascha am Morgen mit Geburtstagswünschen, Sascha hat nämlich während ihrer Zeit bei 7 vs. Wild Geburtstag. Überraschenderweise hat Knossi sogar ein Geheimgeschenk für Sascha dabei – Kaffee und Minzbonbons.

Trymacs und Rumathra

Trymacs und Rumathra setzen ihre Erkundungstouren auf der anderen Seite ihrer Bucht fort. Sie scheinen sich langsam in ihre Umgebung einzuleben und konzentrieren sich auf grundlegende Bedürfnisse wie Wasser, Nahrung und ausreichend Schlaf. Dadurch gibt es in ihrer Folge nicht viel Aufregendes zu sehen. Nach einer erholsamen Nacht wird Trymacs von Rumathra mit Glückwünschen und einem Geburtstagslied überrascht, denn auch Trymacs hat während ihrer Zeit bei 7 vs. Wild Geburtstag. Auf ihrer nächsten Wanderung am folgenden Tag werden sie jedoch vom aufkommenden Hochwasser überrascht und müssen einen alternativen Weg zurück zu ihrem Lager finden. Da ihre Kameras nur noch wenig Akku haben, bleibt unklar, ob wir ihren Weg zurück mitverfolgen können.

Papaplatte und Reezemann

Bei Papaplatte und Reezemann geht der Ausbau ihres Unterschlupfs weiter. In dieser Folge widmen sie sich vor allem dem Anheben ihres Unterschlupfs, um mehr Platz zum Schlafen zu gewinnen und die Nächte trockener zu überstehen. Reezemann kämpft erneut mit Sodbrennen und ringt damit, nicht zu erbrechen, da er dadurch wertvolle Flüssigkeit verlieren würde.

Hannah Assil und Affe auf Bike

Hannah und Affe starten die Folge mit einer erfolglosen Überprüfung ihrer Fischreuse. Da sie keinen Erfolg damit hatten, suchen sie nach alternativen Nahrungsquellen und entscheiden sich für Schnecken und Brühe.

Joey Kelly und Jan Lange

Joey setzt weiterhin alles daran, Jan davon zu überzeugen, 7 vs. Wild nicht vorzeitig zu verlassen, und gibt ihm zu Beginn der 12. Folge Zeit, seine Entscheidung zu überdenken. Doch Jan scheint bereits fest entschlossen zu sein, die Show nach sieben Tagen zu verlassen. Nachdem er Joey ein letztes Mal Wasser bringt, drückt er den Abbruchknopf. Damit scheidet das nächste Team aus 7 vs. Wild Staffel 3 aus.

Obwohl Jan abgeholt wird, entscheidet sich Joey dafür, alleine weiterzumachen und die verbleibenden Tage in der Wildnis durchzustehen, auch wenn sein Team ausgeschieden ist.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You might also like