ApoRed: Schuldenstatement gefaked – Ist er doch nicht Pleite?

Vor 4 Tagen veröffentlichte der YouTuber ApoRed ein Video über seine finanzielle Lage. In dem Video schilderte der YouTuber, dass er 3,6 Millionen Euro Steuerschulden habe. Nun kam ein weiteres Video an die Öffentlichkeit von seinem YouTube-Kollegen Leon Machére, in dem die beiden zu sehen sind, wie sie gerade eine Folge von “Wenn du Eier hast” produzieren. Dort wird ApoRed die Aufgabe gegeben, dieses angesprochene Video zu drehen. Ist der YouTuber doch nicht pleite?

ApoReds Statement – „Ich habe kein Geld mehr“

ApoRed, ein bekannter YouTuber, hat in einem Video enthüllt, dass er Schulden von 3,6 Millionen Euro hat. Dies überraschte viele, da er sich bisher als reicher Influencer präsentiert hatte. In dem Video gestand er, dass er in der Vergangenheit teure Autos und Designerkleidung gekauft hatte, basierend auf fragwürdigen Ratschlägen. Trotz seiner Offenheit fragen sich einige, wie ehrlich er wirklich ist, da er in der Vergangenheit oft seine finanzielle Situation verschleiert hat. Jetzt steht er vor einer grossen Steuerschuld und erwägt die Restschuldbefreiung.

ApoReds Schulden-Enthüllung, angeblich nur ein Prank. Ist der YouTuber pleite oder blufft er? Die Wahrheit hinter dem Video.
Quelle: YouTube/LeonMachére

Leon Machére und ApoRed

Nun kam auf dem Kanal seines YouTube-Kollegen Leon Machére nach monatelangem Schweigen ein neues Video online. Das Video handelt von einer neuen Folge “Wenn du Eier hast”, ein Format, das die beiden schon früher oft produziert haben und das bereits für viele Kontroversen gesorgt hat.

In dem Video ist nun zu sehen, wie Leon Machére ApoRed die Aufgabe gibt, das oben erwähnte Video, als Prank zu drehen. Dies macht ApoRed dann auch auf Anweisung von Leon Machére. Zusätzlich werden dort immer wieder Video-Reaktionen eingeblendet, die verschiedene YouTuber über das Statement von ApoRed veröffentlicht haben.

Die Nachricht, die ApoRed vermitteln will, ist klar. Er behauptet, nicht pleite zu sein und dass er alle YouTuber hinters Licht geführt hat. Er sagt weiterhin, dass er viel Geld hat und keine Schulden. Zusätzlich kündigt er an, dass noch ein Video kommen soll, in dem er all dies auch beweisen will, um allen zu zeigen, dass er wirklich so viel Geld hat, wie er immer behauptet.

Obwohl das Video nach seiner Aussage im Video von Leon Machére bereits online sein müsste, ist bis zur Erstellung dieses Artikels noch kein Video aufgetaucht. Sobald wir mehr über das weitere Statement wissen, informieren wir euch natürlich.

ApoReds Schulden-Enthüllung, angeblich nur ein Prank. Ist der YouTuber pleite oder blufft er? Die Wahrheit hinter dem Video.
Quelle: YouTube/LeonMachére

Ist ApoRed pleite oder nicht?

Nun stellt sich natürlich die Frage, wem man jetzt glauben soll. Glaubt man jemandem, der seit mehreren Jahren seine Community anlügt, oder glaubt man an die Beweislast, die sehr erdrückend für ApoRed ist? Wenn ihr nicht genau wisst, worüber wir reden und euch der Name “MiiMii” nichts sagt, wollen wir es euch kurz erklären.

“MiiMii” ist ebenfalls ein YouTuber und bekam damals viel Aufmerksamkeit wegen seiner Videos über ApoRed. Dort zeigte er die Lügen von ApoRed auf und konnte mit sensiblen Daten beweisen, dass er wirklich pleite ist und sogar Hartz IV beantragt hat. Auch seine angeblichen Wohnungen, die ApoRed gekauft haben soll, konnte er als Sozialwohnung entlarven.

Nun heisst es aber abwarten auf das Video von ApoRed und seine angeblichen Beweise für seinen Reichtum. Auf welcher Seite steht ihr? Denkt ihr, dass ApoRed immer noch ein grosses Vermögen hat, oder glaubt ihr an die unzähligen Beweise, die das Gegenteil aufzeigen? Schreibt uns eure Meinung gerne in die Kommentare und lasst uns darüber reden.

ApoReds Schulden-Enthüllung, angeblich nur ein Prank. Ist der YouTuber pleite oder blufft er? Die Wahrheit hinter dem Video.
Quelle: Youtube/MiiMii

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You might also like