One Piece: Der Anime bekommt von Netflix ein Remake

Anime-Fans können sich freuen: Seit 1999 erobert “One Piece”, der Kult-Anime, die Herzen der Zuschauer und bekommt nun ein hochkarätiges Remake. Unter dem Titel “THE ONE PIECE” interpretiert das Team um Eiichiro Oda das Werk neu. Netflix arbeitet dabei mit namhaften Studios wie Toei Animation, Fuji Television und dem renommierten Wit Studio zusammen, um das Remake zu produzieren.

THE ONE PIECE: Ein faszinierendes Remake des Kult-Animes von 1999, produziert von Netflix in Zusammenarbeit mit Top-Studios.
Quelle: X ehemalig Twitter/ Netflix Anime

Ein nostalgischer Start mit modernem Flair

Das Remake, das sich auf die ersten 61 Episoden des Animes bzw. die ersten 100 Manga-Kapitel konzentriert, verspricht, die East Blue Saga auf eine sowohl nostalgische als auch frische Art und Weise neu zu erzählen. Fans dürfen gespannt sein, wie die bekannten Abenteuer von Ruffy und seiner Crew in neuem Glanz erstrahlen werden.

Ein langer Weg bis zur Veröffentlichung

Das Wit Studio, bekannt für seine Arbeit an Serien wie “Attack on Titan” und “Vinland Saga”, bringt seine Expertise in die Produktion ein. Zudem bleibt Mayumi Tanaka als die Stimme von Ruffy erhalten, was auf die Rückkehr des bewährten Synchronsprecher-Ensembles hindeutet. Dies verspricht, die Authentizität und den Geist des Originals zu bewahren, während gleichzeitig eine moderne Note eingeführt wird.

Obwohl noch kein genauer Veröffentlichungstermin bekannt gegeben wurde, ist klar, dass dieses ambitionierte Projekt seine Zeit benötigen wird. Die Fans müssen sich also noch gedulden, um das Remake in seiner vollen Pracht zu erleben.

Quelle: Youtube / Netflix

Netflix erfolgreiche “One Piece”-Strategie

Das Remake ist Teil einer grösseren Strategie von Netflix, die sich bereits mit der Live-Action-Serie zu “One Piece” als erfolgreich erwiesen hat. Diese neue Produktion konnte sowohl alte Fans begeistern als auch neue Anhänger gewinnen. Mit der Ankündigung einer zweiten Staffel der Live-Action-Serie und der Sicherung des Prequel-Specials “MONSTERS: 103 Mercies Dragon Damnation” zeigt Netflix sein Engagement für die “One Piece”-Welt.

Die Geschichte rund um den legendären Piratenschatz und Ruffys Abenteuer, der nach dem Verzehr der Gum-Gum-Frucht aussergewöhnliche Fähigkeiten erhält, bleibt zeitlos faszinierend. Das Remake von “THE ONE PIECE” bietet die Gelegenheit, diese fesselnde Saga mit modernen Animationstechniken und frischer Perspektive neu zu erleben.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You might also like