Minecraft Legends: Entwicklung endet nach weniger als einem Jahr

Mojang beendet die Entwicklung von Minecraft Legends nur neun Monate nach dem Release des Spiels. Die Community kann sich auf technischen Support und bestehende Inhalte weiterhin freuen.

Minecraft Legends: Technischer Support bleibt

Minecraft Legends ist ein Ableger des beliebten Franchise und wurde im April 2023 mithilfe von Microsoft, dem Eigentümer von Mojang, auf den Markt gebracht. Das Spiel kombiniert Echtzeit-Strategie-Gameplay mit den bekannten Minecraft-Elementen und Abenteuern.

Cristina Anderca, Senior Creative Writer bei Mojang Studios, gab in einem Blogpost bekannt, dass das Entwicklungsteam sich “nun aus der Entwicklung zurückziehen wird”. Diese Ankündigung kommt gerade einmal neun Monate nach dem ursprünglichen Veröffentlichungsdatum von Minecraft Legends.

Das bedeutet, dass es keine neuen Inhalte für Minecraft Legends geben wird, obwohl Mojang den Bright-Eyed Hero Skin kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Das Spiel bleibt jedoch voll spielbar und bestehende Lost Legends-Herausforderungen werden weiterhin kostenlos angeboten und bieten Belohnungen. Der technische Support wird fortgesetzt, ebenso wie PvP- und Co-op-Spielmodi.

Mojang beendet Minecraft Legends-Entwicklung nach weniger als einem Jahr. Bestehende Inhalte und Support stehen noch zur Verfügung.
Quelle: Mojang

Warum wird Minecraft Legends nicht weiterentwickelt?

Aber warum endet die Entwicklung von Minecraft Legends so früh? Die genauen Gründe sind nicht vollständig bekannt, aber es ist möglich, dass die Verkaufszahlen oder die Spielerzahlen nicht den Erwartungen von Mojang entsprachen. Es ist auch möglich, dass das Entwicklerteam Ressourcen auf andere Projekte verlagern möchte, um neue und aufregende Erfahrungen im Minecraft-Universum zu schaffen.

Dennoch hat Mojang seine Dankbarkeit gegenüber der Community ausgedrückt. Cristina Anderca bedankte sich bei den Spielern dafür, dass sie die Reise von Minecraft Legends mitgemacht und dazu beigetragen haben, das Spiel zu dem zu machen, was es heute ist. Sie betonte auch, dass Mojang weiterhin bestrebt ist, die Art von Spielen zu erforschen, die die Spieler lieben, und neue Erfahrungen in das Minecraft-Universum zu bringen.

“Vielen Dank, dass ihr diese heldenhafte Reise mitgemacht und uns geholfen habt, Minecraft Legends zu dem Spiel zu machen, das es heute ist. Mit der Unterstützung unseres Teams, unserer Partner und der Minecraft-Community werden wir weiterhin die Art von Spielen erforschen, die uns am Herzen liegt, und neue Erfahrungen in das Minecraft-Universum bringen. Gemeinsam haben wir die Overworld vereint, ein paar liebenswert gruselige Freunde gefunden und vor allem den Piglins gezeigt, dass sie sich immer wieder in die falsche Dimension einmischen. Haltet eure Fahnen hoch, denn die Überwelt wird immer einen Helden brauchen!”

Cristina Anderca, Senior Creative Writer bei Mojang Studios

Das gleiche Schicksal wie Minecraft Dungeons

Diese Nachricht erinnert auch an die Entscheidung von Mojang im September, die Entwicklung von Minecraft Dungeons zu beenden, nachdem das Action-Rollenspiel 25 Millionen Spieler erreicht hatte. Es ist ein weiteres Beispiel dafür, wie Mojang und Microsoft daran arbeiten, den Erfolg von Minecraft auf verschiedene Weisen zu wiederholen und die Spieler mit neuen Erlebnissen zu überraschen.

Trotz dieser Entscheidungen bleibt Minecraft eines der beliebtesten und erfolgreichsten Videospiele aller Zeiten. Im Oktober gab Mojang stolz bekannt, dass Minecraft auf seinen zahlreichen Plattformen unglaubliche 300 Millionen Exemplare verkauft hat. Dies macht es zum meistverkauften Videospiel in der Geschichte der Videospiele.

Mojang beendet Minecraft Legends-Entwicklung nach weniger als einem Jahr. Bestehende Inhalte und Support stehen noch zur Verfügung.
Quelle: Mojang

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You might also like